,

ÜG126 – Safewards – ein Konzept für die psychiatrische Pflege (Prof. Dr. Michael Schulz)


Herzlich willkommen bei der Übergabe! Wir freuen uns, dass Du wieder dabei bist!

Wir haben mit Prof. Dr. Michael Schulz von den LWL Kliniken in Gütersloh gesprochen. Michael Schulz ist der erste Professor für psychiatrische Pflege in Deutschland und Experte auf diesem Gebiet. In dieser neuen Episode spricht er mit uns über das Konzept der Safewards. Wir fragen nach, wo es herkommt und wie es funktioniert. Dabei berichtet Michael Schulz, was es braucht, um das Konzept erfolgreich umzusetzen und für welche Settings es sich eignet. Eine ganz besondere Folge mit tiefen Einblicken in die psychiatrische Pflege.

Viel Spaß mit dieser Folge!

Und vergiss nicht: Du machst uns einen großen Gefallen, wenn du eine Mitgliedschaft abschließt ☺️

Shownotes

In eigener Sache

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
He.

Sehr schöne Folge zu einem ziemlich speziellen Thema, das aber überraschend disziplinenübergreifend ja sogar grundlegend ist. Die Argumentationen und Beispiele waren sehr eingängig und nachvollziehbar. Schade nur, dass es eines gesonderten Konzepts bedarf, um sich in der Mehrheit eigentlich nur wieder auf die grundlegenden Dinge von Pflege wenn nicht sogar dem menschlichen Miteinander zu vergegenwärtigen. Das ist fast so, als bräuchte man bei der Polizei eine neue Spezialeinheit, die sich mit dem Umgang mit Kriminellen befasst und nur diese kann das dann, alle anderen machen halt einfach so weiter wie bisher.