Update PpSG

Update Pflegekammer

Tarifverträge

Deckelung der Eigenanteile in der Langzeitpflege

Nursing Home Compare

Nutzerorientierte Versorgung: Bericht über Auftaktveranstaltung förges Verbund

Blick nach Ohio

DNQP sucht Einrichtungen (Entlassungsmanagement)

Hinweis auf Kongresse

cs6jwft9u2mrxicyp9xj15y6rj5qde7yd54t5uaw

In eigener Sache



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Heike Schröder

Cool, keiner weiß Bescheid und keiner weiß wo die Reise hingeht. Ich bin froh, dass ihr dass auch nicht wisst. Gute Arbeit, macht weiter so!?

Georg Paaßen

Erwin Rüddel (MdB, CDU) Ihr habt dem Herrn wirklich zu wenig Ehre erwiesen. Er hat für die Bundestagsfraktion jahrelang die Pflegepolitik vertreten. Seit 2018 ist er Vorsitzender des Gesundheitsausschuss des Bundestages. Das sollten wir nicht vergessen. So richtig Berühmtheit erlangt hat Erwin Rüddel, als er am 3. Februar 2018 twitterte. Daraufhin brach ein Twitter Gewitter aus. Unter #twitternwierueddel (https://twitter.com/hashtag/twitternwierueddel) wurde munter getwittert, welche Folgen das auf-die-lange-Bank-schieben in der Pflegepolitik bereits hat. (Google wirft zu #twitternwierueddel über 6500 Treffer aus.) SZ, Zeit, SWR … brichteten. (mehr auf https://www.pflegegrad.info/nachrichten/rss/2018-i/2018-02-28.php ) Der CDUler hat sich auch sehr dadurch hervorgetan, dass er den über… Weiterlesen »

Tobi

Hi,

wir haben ja alle Verstanden, dass ihr pro Kammer seid, aber Menschen, die die Pflegekammer aus verschiedenen Gründen ablehnen mit Flat-Earthlern gleichzusetzen, ist unglaublich und unterstes Niveau.

Ich finde Verbesserungen in der Pflege sehr wichtig und nötig, aber ihr bewegt Euch nach einem guten Start des Podcasts in eine sehr fragwürdige Richtung.
Ein neutraler Podcast mit Pro & Contra ohne Diskriminierung von Gruppen wäre so wichtig. Ich dachte, das könntet ihr sein. Jetzt glaube ich nicht mehr dran. Schade!

Tobi

Tobi

Hallo Christian, danke für die schnelle Antwort. Erstmal möchte ich klarstellen, dass ich nicht gegen die Stärkung der Pflege bin und ich glaube auch, dass eine starke Interessenvertretung notwendig ist. Meine persönliche Meinung ist zwar, dass aktuell die falschen Leute die Zügel in der Hand haben, aber das ist zu Beginn ja oft so. Um so etwas durchzusetzen und anzustoßen, muss man relativ “radikal” für ein Thema einstehen. Ich denke, dass sich die Kammern mit der Zeit liberalisieren werden und andere die Führung übernehmen. Mir geht es um die einseitige Art, in der ihr berichtet und dass es noch nie… Weiterlesen »

Georg Paaßen

Die Pflegekammer Gegner werden im selben Abschnitt genannt wie „Flat-Earther“ … zum ersten und einzigen Mal in diesem podcast.

Wie zu erwarten war, trägt dies nicht dazu bei, die Diskussion zu versachlichen. Und weil ein podcast eben kein Stammtisch ist, ist zu erwarten, dass in den nächsten Jahren dieses Zitat wieder und wieder von Kammergegnern zitiert werden wird.
War das nötig?
Schade eigentlich.