578 views
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) am Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen

Universität Witten/Herdecke

Job abgelaufen

Job-Übersicht

  • Qualifikation Bachelor, Master

Wir suchen zum 01.07.2020 Verstärkung für unser Team am Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen an der Fakultät für Gesundheit für das Projekt „Elektronisches Sektorenübergreifendes Aktensystem für die Pädiatrische Palliativversorgung (ELSA-PP)“. 

Die Stelle ist in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen. Aufgrund der Projektdauer ist die Anstellung bis zum 31.12.2021 befristet. Die Möglichkeit der Promotion (Dr. med., Dr. rer. medic) ist gegeben.

Ihre Aufgaben

  • Qualitative Bedarfsanalyse für die elektronische Fallakte bis zur Entwicklung des Pflichtenheftes sowie Durchführung der Anforderungsanalyse und Mithilfe bei der Entwicklung des Lastenheftes
  • Aufbau und Durchführung der qualitativen und quantitativen Dokumentationsanalyse der elektronischen Patient*innenakte und Entwicklung bis zur Beta-Version
  • Intersektorale Erprobung der elektronischen Fallakte mit stationären und ambulanten Palliativversorger*innen sowie niedergelassenen Kinder- und Jugendärzt*innen und Hausärzt*innen
  • Evaluation des Nutzens und der Akzeptanz der EFA „im Feld“ (Palliativstation, SAPV-Teams)
  • Dissemination der Ergebnisse in der Fachcommunity (Bildungsforschung, Digitalisierung) und Mithilfe bei der Verbreitung für die Öffentlichkeit

Ihr Profil

  • Erforderlich ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaft, Medizin, Versorgungsforschung oder einem vergleichbaren Bereich mit Bezug zum Gesundheitswesen
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen in der stationären/ambulanten Praxis im Gesundheitswesen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Mitarbeit in Forschungs- und/oder Entwicklungsprojekten im Bereich eHealth, Digital Health, Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Wünschenswert sind ebenso fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in qualitativer und quantitativer Forschung
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig
  • Sicherer Umgang mit Windows Office, MaxQDA, SPSS
  • Fähigkeit zur Einarbeitung in neue digitale Tools im Bereich der Projektarbeit und Softwareentwicklung (Jira, Trello, etc.)
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität

Wir bieten

  • Eine spannende Aufgabe in einem innovativen interdisziplinären Umfeld
  • Beste Voraussetzungen für die Beforschung von gesundheitsdidaktischen Themen in einem breiten Versorgungsnetzwerk
  • Ein dynamisches akademisches und unternehmerisches Arbeitssetting mitten in der Metropole Ruhr
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Flexible Arbeitszeiten)
  • 30 Tage Jahresurlaub und freie Brückentage (der 24. bis 31. Dezember sowie drei Brückentage sind zusätzlich dienstfrei)
  • Erstattung von Kinderbetreuungskosten von bis zu 200 Euro monatlich (abhängig von Gehaltshöhe und Alter des Kindes)
  • Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Ein umfassendes Weiterbildungsprogramm
  • Förderung von umweltfreundlicher Mobilität (Bikeleasing, Anmietung von E-Autos etc.)
  • Ein breites kulinarisches Angebot in unserer Cafeteria zum Mitarbeiter*innenpreis
  • Verschiedene Sportangebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 16.03.2020 ausschließlich online ( https://uni-wh.softgarden.io/job/5949140/Wissenschaftliche-r-Mitarbeiter-in-w-m-d-am-Lehrstuhl-für-Didaktik-und-Bildungsforschung-im-Gesundheitswesen?jobDbPVId=16306365&l=de ) mit den üblichen Unterlagen sowie Ihren Gehaltsvorstellungen und dem möglichen Eintrittstermin. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Herrn Prof. Dr. Jan P. Ehlers

Vizepräsident der Universität Witten/Herdecke

Lehrstuhl für Didaktik und Bildungsforschung im Gesundheitswesen

Fakultät für Gesundheit

Bei Rückfragen steht Ihnen das Sekretariat unter der Telefonnummer: 02302/926 930zur Verfügung.

Vielfaltsgedanke

Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.

Mehr Informationen

  • Dieser Job ist abgelaufen!
JobMail einrichten
Zeige 1–0 von 0 Ergebnissen
Job teilen
Firmeninformation
  • Jobs gesamt 0 Jobs
  • Unternehmenstyp Hochschule/Universität
  • Standort Witten
  • Vollständige Adresse Alfred-Herrhausen-Straße 50, 58455 Witten, Deutschland
Kontakt aufnehmen